Seniorenzentrum Schloss Baunach

Der spätbarocke Bau gehört zu den bedeutendsten Bauwerken der Stadt Baunach. Die Fürstbischöfe kamen regelmäßig zum Jagen, weshalb das Schloss den Namen Jagdschloss erhielt. Von 1838 bis 1870 beherbergte das Gebäude das Landgericht, von 1870 bis 1932 das Amtsgericht. Anschließend erfüllte die Bekleidungsfirma STRIWA das Gebäude mit Leben, bis 1982 der Betrieb geschlossen wurde.

Durch die Eingliederung des Seniorenzentrums Schloss Baunach in die Unternehmensstruktur der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg besteht eine enge Zusammenarbeit sowohl mit den Kliniken, als auch mit den übrigen Pflegeeinrichtungen, Sanitätshaus, Pflegeberatung, Handels- und Dienstleistungsgesellschaft.

Anschrift

Seniorenzentrum Schloss Baunach

AdresseSeniorenzentrum Schloss Baunach
Überkumstraße 32
96148   Baunach
Kontakt
Telefon: 09544 - 98755-0
Fax: 09544-98755-150

Träger - Kontakt:

Seniotel Pflegedienst gGmbH

AdresseSeniotel Pflegedienst gGmbH
Oberend 29
96110   Scheßlitz
Kontakt
Telefon: 09542-779-0
Fax: 09542-779-199

Seniorenzentrum Schloss Baunach / Seniotel Pflegedienst gGmbH

Kartenansicht